Logo Dokumentationszentrum Demmlerplatz

Praktische Hinweise

Aufenthaltsdauer

Wegen des Umfangs der Dauerausstellung und der vorhandenen Informationsmöglichkeiten empfehlen wir Ihnen, für Ihren Besuch im Dokumentationszentrum mindestens 1 Stunden einzuplanen. Die Dauer der Bildungsangebote richtet sich nach dem jeweiligen Format.

Kosten

Der Besuch der Ausstellungen und die Nutzung der Bildungsangebote des Dokumentationszentrums sind kostenfrei.

Barrierefreiheit

Gehbehinderte Menschen sowie Rollstuhlfahrer_innen können das Dokumentationszentrum barrierefrei besuchen (Aufzüge und behindertengerechtes WC vorhanden).

Für lernbehinderte Menschen sind Basisinformationen und Informationen zur Geschichte des Ortes und der Ausstellung in leicht verständlichen Texten in Vorbereitung.

Spezielle Angebote für hörgeschädigte, sehschwache und blinde Menschen liegen leider noch nicht vor.

Kleidung

Bestandteil der Bildungsangebote ist in der Regel auch eine Führung über das Außengelände. Wir empfehlen Ihnen daher insbesondere in der kalten Jahreszeit witterungsgerechte Kleidung und festes Schuhwerk.

Kinder

Wenn Sie mit Kindern in das Dokumentationszentrum kommen, achten Sie bitte darauf, dass Sie sich mit ihnen dem Ort entsprechend verhalten. Kinder unter 15 Jahren haben nur in Begleitung Erwachsener Zutritt. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, die Dauerausstellung im ehemaligen Hafthaus mit Kindern unter 12 Jahren nicht zu besuchen.

Toiletten

Im Foyer des Dokumentationszentrums finden Sie Besuchertoiletten.

Fotografieren

Das Fotografieren und Filmen für private Zwecke ist grundsätzlich nicht gestattet. Daher werden Sie gebeten, entsprechende Geräte in den vorhandenen Schließfächern abzulegen.

Für kommerzielle, wissenschaftliche oder journalistische Zwecke ist das Fotografieren und Filmen nur mit schriftlicher Erlaubnis des Dokumentationszentrums gestattet.

Verpflegung

Bitte beachten Sie bei einem längeren Aufenthalt in der Dauerausstellung oder insbesondere bei der Nutzung von Bildungsangeboten, dass es im Dokumentationszentrum keine Verpflegungsmöglichkeit gibt.

Selbstmitgebrachte Speisen und Getränke dürfen selbstverständlich außerhalb des Ausstellungsbereichs verzehrt werden.

Hunde

Wir bitten um Verständnis, dass Tiere (ausgenommen Begleithunde) nicht mit ins Haus genommen werden dürfen.